wie velour couch reinigen

Wie man eine Velours-Couch richtig reinigt

Wie man eine Velours Couch reinigt

wie velour couch reinigenSchon ist es passiert, ein Fleck auf der Couch, sei es die Jeansfarbe, die sich durch drückt, oder ein kleines Missgeschick, eine Verunreinigung ist schnell entstanden, und jetzt?
Der Fleck soll natürlich wieder raus aus dem Sofa, schließlich hat das Möbelstück Geld gekostet und soll schön bleiben, wer will schon schmutzige Sachen zuhause haben.

Bevor nun aber einfach darauf los geputzt wird, sollte man ein paar Dinge beachten.
Verschiedene Textilien erfordern auch eigene Reinigungsverfahren damit die Eigentümer schön bleiben.

In diesem Beitrag soll es nun also, wie anhand der Überschrift ersichtlich, speziell um die Reinigung einer Velours Couch gehen.

 

Was ist Velours ?

Velours stammt aus dem Französischen und bedeutet Samt.

Die Velours Couch ist also, auf gut Deutsch, ein Samtsofa. Dennoch sollte Velours nicht mit Samt verwechselt werden.
Grundsätzlich macht die Florlänge den Unterschied. Flor bezeichnet die Fadensysteme (Oberflächenbeschaffenheit), die senkrecht zur Oberfläche verlaufen.
Bei Samt ist dieser sehr kurz.

Je nachdem, wie lang der Flor ist, verändert sich auch die Oberfläche.
Das Velourssofa kann, je nach Herstellung, ein verschiedenes Aussehen und Eigenschaften haben.
Je länger der Flor ist, desto flauschiger wird auch die Oberfläche.

Bei einer Flor-Höhe bis zu zwei Millimetern spricht man von Samt,
zwischen zwei und vier Millimetern ist es Velours und bei höheren Flor handelt es sich um Plüsch.

So kann die Velourscouch zum Beispiel weich, plüschig, rau oder auch samtig sein.

 

Folgende Veloursarten gibt es

  • Samt
  • Spiegelsamt (da dieser besonders glänzt)
  • Plüsch (besonders weich)
  • Veloursleder (Echtleder oder Kunstleder)
  • Microvelours (meist bekannt von Bettwäsche)

Pflege im Alltag für Velours Möbel

Zur Pflege einer Velours Couch gehört das regelmäßige Absaugen mit dem Staubsauger und einer weichen Polsterdüse.

Verkrustungen, Staub oder trockene Verschmutzungen auf dem Samtsofa lassen sich mithilfe einer weichen Kleiderbürste in Strichrichtung ausbürsten.
Zusätzlich empfiehlt sich das regelmäßige Abreiben der Oberfläche mit einem feuchten Leder (ebenfalls in Strichrichtung).

Die Reinigung

Vor einer Reinigung sollte als erstes einmal die Farbechtheit geprüft werden,
dazu wird an einer unauffälligen Stelle eine Probereinigung durchgeführt, um zu prüfen ob sich die Farbe der Couch ablöst.

Sollte dies nicht der Fall sein, dann steht der weiteren Reinigung nichts mehr im Wege.

Sollte sich Farbe lösen , dann muss auf eine besonders schonende und vorsichtige Reinigung geachtet werden.
Am Besten erst einmal nur mit kaltem Wasser und per Hand versuchen.

Sollte der Bezug, beispielsweise bei einem Polster, abnehmbar sein können Sie diesen abziehen und nach Anweisungen des Etikettes reinigen,
im besten Fall kann dieser in die Waschmaschine gegeben und somit gründlich gereinigt werden.

Folgender Vorgang hat sich bewährt

  1. Couch absaugen, dabei auf eine saubere Bürste achten
  2. Oberfläche mit einer weichen Bürste in Strichrichtung ausbürsten
  3. Mit Wasser bzw. mit einem sanften Reiniger einsprühen (NICHT die Couch einsprühen, sondern das Tuch!)
  4. Dabei darauf achten so wenig Flüssigkeit wie möglich zu verwenden
  5. Großzügig und ganzflächig reinigen um Flecken zu vermeiden
  6. Wieder in Strichrichtung mit weicher Bürste bürsten
  7. Vollständig trocknen lassen

Sind Sie sich unsicher ob die Couch farbecht ist, sollten Sie einen Fachmann zu Rate ziehen!

 

Reinigung mit Dampfreiniger

Voraussetzungen:

Folgende Punkte sollten erfüllt sein um eine Reinigung mittels Dampfreiniger durchzuführen.

  • die Bezugsstoffe temperaturunempfindlich sind
  • Sie einen regelbaren Dampfreiniger verwenden
  • Sie eine stoffüberzogene Dampfdüse verwenden

Die Bezugsstoffe sollten immer geprüft werden ob diese Temperaturbeständig sind!
Auch hier empfiehlt es sich erst an einer nicht sichtbaren Stelle vorher einmal zu testen.

Bei regelbaren Dampfreiniger sollte mit niedriger Temperatur und Wassermenge begonnen werden,
um sich dann „langsam nach vorne zu tasten“.

Eine Auswahl an Dampfreinigern finden Sie hier.

 

couch-reinigen- Fehler vermeiden

 

Grundreinigung

Sollte die Couch bzw. das Sofa bereits ein wenig in die Jahre gekommen sein und Sie möchten eine Grundreinigung an der Velourscouch durchführen,
und die Couch beim Verwenden eines Dampfreiniger sich als nicht farbecht herausstellt, würden wir Ihnen dazu raten einen Fachmann zu beauftragen.

 

 

Passende Produktempfehlungen:

Puratex – Microfaserreinigungsset
(Das Profi-Set)

Couch reinigen Platz 5

Probisa – Bio Reiniger

Polstereiniger Auto Platz 5

OWLMO® – 2er Set Reinigungsbürste aus Buchenholz

velours-couch-reinigen-bürste

 

Zu den Dampfreinigern >>hier klicken <<

 

 

 

2 comments

  1. Super Anleitung – vielen Dank 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.