Polsterreiniger Auto

Polsterreiniger Auto – Fahrzeuginnenräume professionell sauber machen

1.) Green Hero Geruchsentferner Spray für Textilien

Polstereiniger Auto Platz 1Der Green Hero Geruchsentferner ist ein idealer Polsterreiniger für das Auto. Er neutralisiert alle möglichen Arten von Gerüchen. Dazu gehören neben Urin- und Schweißgeruch, auch der Geruch von Erbrochenem. Die betroffene Stelle muss lediglich eingesprüht werden. Sofort setzt die Zersetzung der Geruchsmoleküle ein. Bereits nach wenigen Minuten ist eine deutliche Verbesserung feststellbar. Dabei werden unangenehme Gerüche nicht nur kurzfristig beseitigt oder „übertüncht“, sondern dauerhaft entfernt. Dieses Produkt nutzt einen Wirkstoff auf pflanzlicher Rohstoffbasis.

Direkt zum Reiniger von Green Hero zu Amazon

2.) Scotchgard Protector Universal Imprägnierspray

Polstereiniger Auto Platz 2Einen eher präventiven Ansatz verfolgt Scotchgard mit seinem Protector-Spray. Bei diesem handelt es sich nicht direkt um einen Polsterreiniger für das Auto, jedoch schützt dieses Spray vor zukünftigen Verschmutzungen. Es ist für Stoff- und Lederoberflächen geeignet. Nach erfolgter Behandlung der Oberflächen, perlen Flüssigkeiten einfach ab und fettiger Schmutz dringt nicht mehr in die Poren ein. Damit haben auch durch das gelegentliche Essen im Auto verteilte Lebensmittel, oder von draußen in das Auto getragener Schmutz keine Chance mehr. Diese Verunreinigungen können einfach weggewischt werden. Das Ergebnis: Das Auto muss wesentlich seltener im Innenraum gereinigt werden.

Direkt zum Reiniger von Scotchgard zu Amazon

3.) ARMOR ALL Universal Aktivschaum-Reiniger (GAA38500GE)

Polstereiniger Auto Platz 3Dieser Universalreiniger ist für die Reinigung des Fahrzeuginnenraums entwickelt worden. Er entfernt zuverlässig Fett und Schmutz, auch von empfindlichen Oberflächen. Er ist für alle gängigen Oberflächenmaterialen, wie beispielsweise Gummi, Kunststoff, Vinyl, oder auch alle möglichen Arten von Webstoffen, einsetzbar. Es lassen sich problemlos Autositze, Fußmatten, Verdecke, Dachhimmel und Armaturen reinigen. Einfach den Aktivschaum auftragen, einwirken lassen und mit einem feuchten Tuch nachwischen.

Direkt zum Universal Aktivschaum von Armor All zu Amazon

4.) OdorGone Geruchsneutralisierer

Polstereiniger Auto Platz 4Und noch ein Reinigungsmittel, dass zuverlässig den Geruch im Auto neutralisiert. Ähnlich wie beim bereits vorgestellten Green Hero Geruchsentferner, neutralisiert auch das Produkt von OdorGone unangenehme Gerüche. Dazu zählen bei diesem Produkt Urin, Erbrochenes, Gerüche durch alte Milch oder Essensreste, oder auch alle anderen Arten von Müll. Selbst der Geruch von Kot wird zuverlässig neutralisiert. Dieser Reiniger ist pH-neutral und besteht vollständig aus pflanzlich-ätherischen Ölen. Es ist keine Chemie im Spiel. Daher ist dieser Reiniger besonders schonend für die Umwelt. Zur Anwendung werden die betroffenen Stellen eingesprüht. Die Öle müssen dann mehrere Stunden einwirken bis die Gerüche neutralisiert sind. Bei besonders starker Geruchsbelästigung, kann eine Anwendung über mehrere Tage sinnvoll sein.

Direkt zum Geruchsneutralisierer von Odorgone zu Amazon

5.) BactoDes Clean-CLASSIC

Polstereiniger Auto Platz 5Es handelt sich um ein praktisches Kombi-Mittel. So entfernt dieser Polsterreiniger im Auto nicht nur Schmutz und Flecken, sondern er neutralisiert gleichzeitig unangenehme Gerüche. Der Reiniger wird als Konzentrat geliefert. Das heißt, er muss vor der Verwendung noch mit Wasser verdünnt werden. Das Mischverhältnis richtet sich nach dem Einsatzgebiet bzw. der zu behandelnden Oberfläche. Eine Sprühflasche ist zusätzlich im Lieferumfang enthalten. Eine praktische Sprühflasche ist im Lieferumfang enthalten. Mit dieser wird das Mittel auf die betroffenen Stellen aufgetragen und je nach Stärke der Verschmutzung des des Geruchs einwirken lassen. Dieser Vorgang kann auch wiederholt werden. Danach kann die Stelle mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Direkt zum Reiniger von BactoDes zu Amazon

Polsterreiniger Auto – Fahrzeuginnenräume professionell sauber machen

Des Deutschen liebstes Kind ist und bleibt das Auto. Und dieses soll nicht nur von außen sauber sein, sondern auch von innen. Und es gibt reichlich zu reinigen: Sei es die verschüttete Cola nach dem Besuch eines Fast Food-Restaurants, oder einfach nur das runtergefallene Butterbrot, welches die Sitze der Polster verschmutzt. Für die Innenraumreinigung werden diverse Mittel angeboten. Bewährt haben sich besondere Schmutz- und Geruchsentferner. Diese sind leicht anwendbar und bringen äußerst positive Ergebnisse hervor. Vor dem Kauf sollte man abwägen, ob man lieber ein umweltfreundliches Produkt kauft, oder ein chemisches Produkt. Immerhin sollte Umweltschutz an erster Stelle stehen. Die Preisliche Unterschiede sind indes nicht so groß. Zwischen 10 und 30 Euro kosten die flüssigen Helfer. Am besten ist es, immer einen Polsterreiniger im Auto mitzuführen. So kann man entstandene Flecken entfernen, bevor sie eintrocknen.

Eine detaillierte Anleitung zum Ledersitze reinigen finden Sie hier.

Hier geht es zum Hauptartikel Couch reinigen zurück.

One comment

  1. Der Armor All Reiniger ist ja wohl der Knaller ! Eingeschäumt – einwirken lassen – abgewischt und ein bischen gerubbelt und KLASSE ! Super Tipp Herzlichen Dank un viele Grüße, Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.